Festakt zum Pfarrpatrozinium – die Karlskirche als lebendige tschechisch-österreichische Kirchengeschichte

2016-11-16

Der Ritterorden der Kreuzherren mit dem roten Stern (lat. Ordo militaris Crucigerorum cum rubea stella O.Cr., O.Crucig.), ein Orden der katholischen Kirche, der einzige kirchliche Ritterorden, wurde in den böhmischen Ländern von einer Frau, der heiligen Agnes von Böhmen im Jahr 1233, gegründet. Der Orden ist sowohl in der Tschechischen Republik als auch in Österreich tätig.

Insofern ist die Wiener Karlskirche ein lebender Nachweis der tschechisch-österreichischen Kirchengeschichte. Angesichts dieser geschichtlichen Überschneidungen nahm auch der Botschafter der Tschechischen Republik Jan Sechter bei den Feierlichkeiten teil.  

Galeria

Festakt zum Pfarrpatrozinium – die Karlskirche als lebendige tschechisch-österreichische KirchengeschichteFestakt zum Pfarrpatrozinium – die Karlskirche als lebendige tschechisch-österreichische Kirchengeschichte

« Rückkehr