Vladimír Klein Glass - Art & Design

2016-09-01

Am Donnerstag, den 15. September, findet die Vernissage zur Ausstellung von Vladimir Klein in der Galerie Kuchlerhaus statt.

Bei der Vernissage wird Mag. Dr. Rainald Franz, Kustode der Sammlung Glas und Keramik des Österreichischen Museums für angewandte Kunst (MAK), sprechen. Die Veranstaltung findet unter der Patronanz des Botschafters der Tschechischen Republik Jan Sechter statt.

Vladimir Klein ist Kunstglasmacher und bildet vor allem geschliffene Glasplastiken, aber arbeitet auch mit optischem Glas. Seine Werke sind nicht nur in Tschechien zu sehen, sondern in Galerien der ganzen Welt ausgestellt. Während seiner Karriere widmete er sich auch der pädagogischen Tätigkeit und war unter anderem Direktor der Glasschule in Kamenický Šenov (Steinschönau). In den Jahren 1991-1995 war er als Gastprofessor in Japan am Toyama City Institute of Glass Art tätig.

« Rückkehr